— Dithmarschen—

Brunsbüttel: Die neue Elbefähre passierte die Schleusenstadt

von Stefan Schmid · 4. August 2015 · 16:25 Uhr

Brunsbüttel (fan) Eine der neuen Brunsbüttel-Cuxhaven-Fähren hat am Dienstag morgen zum ersten Mal Brunsbüttel passiert. Das Schiff mit dem Namen Muhumaa kam aus der Ostsee durch den Nord-Ostsee-Kanal und fuhr weiter nach Cuxhaven. Die Arbeiten am Brunsbütteler Fähranleger laufen auf Hochtouren.Das zweite Schiff wird nach den Worten von Christian Schulz (46), Geschäftsführer der für die neue Elbverbindung gegründeten Elb-Link Reederei GmbH mit Sitz in Cuxhaven, in der kommenden Woche in sein neues Einsatzgebiet verlegt. Am 20. August will die Reederei den Linienverkehr von Brunsbüttel nach Cuxhaven mit täglich zwölf Überfahrten auf beiden Seiten aufnehmen. Mehr dazu in unserer Mittwochausgabe.

Weitere Artikel

Leserkommentare