Dithmarschen: Profil gesperrt

Heide (hg) Beim Einloggen auf Facebook wartet auf manchen Benutzer eine böse Überraschung: Weil sie ihren vollständigen Namen nicht angegeben haben, sperrt das Unternehmen sie. Doch der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit warnt davor, auf die Forderungen von Facebook einzugehen. Warum er das macht, lesen Sie in unserer Ausgabe vom Montag.

  Datum: 17. Januar 2016   Uhrzeit: 14:05 Uhr   Autor: Dana Müller

Leserkommentare

Weitere Artikel

Anzeigen