Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Rieseby (dpa/lno) - Ein Motorradfahrer ist bei einem Unfall nahe Rieseby (Kreis Rendsburg-Eckernförde) schwer verletzt worden. Der 60-Jährige befuhr am Sonntagmittag eine Landstraße und stieß mit einem Auto zusammen, teilte die Polizei am Montag mit. Der 77 Jahre alte Autofahrer wollte links abbiegen und hatte den entgegenkommenden Zweiradfahrer übersehen. Der 60-Jährige wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, der Autofahrer blieb unverletzt.

  Datum: 15. August 2016   Uhrzeit: 14:57 Uhr   Autor: DPA   Stichwörter: Unfälle Verkehr Schleswig-Holstein

Leserkommentare

Weitere Artikel