— Hamburg —

Tritte gegen Obdachlosen in Hamburg: Polizei sucht Zeugen

von DPA Freitag, 12. Januar 2018 16:13 Uhr


Hamburg (dpa/lno) - Ein Unbekannter hat einen Obdachlosen an einer U-Bahnstation in Hamburg-Hamm attackiert und durch mehrere Tritte gegen den Kopf verletzt. Die Polizei Hamburg hat am Freitag einen Zeugenaufruf zu der Tat gestartet, die sich am Mittwoch kurz vor Mitternacht ereignet haben soll. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Täter zunächst mit einer Begleitperson am U-Bahnhof unterwegs, kehrte jedoch kurze Zeit später allein zurück und trat seinem Opfer mehrfach gegen den Kopf. Eine Zeugin verständigte daraufhin die Rettungskräfte, die den 58-Jährigen in ein Krankenhaus brachten. Weitere Zeugen, die Angaben zur Tat oder dem Täter machen können werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Lesen Sie mehr zu: Kriminalität Hamburg





Weitere Artikel

Leserkommentare