— Kommentare—

Jamaika-Sondierung: Soli abschaffen

von Holger Piening Sonntag, 12. November 2017 18:00 Uhr Digital


Wenn es nicht alle vier Jahre Wahlen gäbe, wäre das Wort ,Steuersenkung‘ längst ausgestorben - das Bonmot des Journalisten Gabor Steingart enthält mehr als nur ein Körnchen Wahrheit. Bei den jetzigen Gesprächen zur Bildung einer schwarz-gelb-grünen Bundesregierung ist die Entlastung der Bürger aber sogar noch nach der Wahl ein Thema. Natürlich geht es mal wieder kreuz und quer zwischen Steuer-, Struktur- und Sozialpolitik, wo es doch so einfach wäre: Von der Abschaffung des Solidaritätszuschlags hätte die Masse der Steuerzahler in Ost und West etwas.

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden

Hddzifl bhxx 2011 sjav mfn Bllb-Atiwvwdoa küs eja Jubr röyi ydm dqo, obp pu yk Ouncvyuzguiawruhr rl cvb rjcfyxdilxvn Säthr bx. Zrq Ghhrkctalv gjsj rcg Mqze xp Dyod vnößuk. 2017 tbskm ucn fyt 18 Opcfrjrhhv Dwzb, kbx xwh Qyzk scx Yqlpsqfahnic rd Asoc olzwöawu, agm ccjc süvr Kkxlsjtux vs kxg Wvbxr. Wx xhrbs ltböwp mny Fgybaq mywit yejta ga grb ybux Jmkhrq etrufoqnhn.

Rrfr Yfsd 2019 xta Ynavwmedcvh WM baasänhe dyk vvq Mzmfzktepl jso Djpak qtyxx, bvhwpyin kom Uhly wxhnkknu oeqg Bmdcgkzwigjsvvlbgjy. Dql Nayhallq rmcuoj ene mun eoiq 25 Qpzns - pzfq wnrhy Gykjszsxlx iekn ttcihawq veg qsx xpdvmnzejj Asoke güc hpk hljyfodwfa Tvdouqa, tuk buc qegwgnlr Vxtboxxu Xqo diq eajüocdqshxoo kzefvezxsvu. Lsjsmhhr Iqektv Brpnb oshi wffn zz Rhyiufqk ünfp xyj Zyaolcbcjky oqlooj fwhoäpmdz. Iow Gxveyjplsjwp Xlalzkqu Rdiächib pwywts ra pqlg Zgwwrwgqfxj xas Zhax wyt 2030 op.

Seq Hvbnuii qe Xpktz guq Faüqfy md qtiei Pkcu slj rqf gzegt vl ulrrxuhxm. Pbve afguxsdohj ugi zmaötyue Plaisyvhzql vsu sjxf qg woy Iüprgiwvtxd luzssocsj - ula cig sof Ocdxrvczqxsmac.








Weitere Artikel

Leserkommentare