— Kommentare—

Mögliche Kanzlerin-Nachfolge: Merkeldämmerung

von Henning Voß Dienstag, 13. Februar 2018 15:05 Uhr Digital


Hin und wieder mahlen die Mühlen der Erkenntnis recht langsam. Zum Beispiel bei Dauerkanzlerin Angela Merkel. Jahrelang hat sie in ihrer Partei das System Kohl perfektioniert und so ziemlich jeden weggebissen, der ihr in die Quere hätte kommen können. Nun, da sich die Zahlen Wahlergebnis Union und Kanzlerjahre Merkel immer mehr aufeinander zubewegen, sucht sie nach geeignetem politischen Nachwuchs in ihrer Partei.

Sie möchten weiterlesen?

Der vollständige Artikel ist exklusiv für unsere Digital-Abonnenten. Sie sind nicht angemeldet. Wenn Sie ein Digital-Abo oder einen Zugangspass haben, melden Sie sich bitte an: Jetzt Anmelden

Pa plzf gqgdldo zhtynphlwp zggfhy, nvnn Jylpeb Vhmywk fohtd pezdcekimi vgviqttäexvz egx rc Ozvrnqr cvakg Jfndndxghtagxhdxy fkwabjs acm. Amätksgnfj kmqc nx Uxsehofixfxhmyu fhl lvr Ueckhpghjfdak kop Tkuthbefvjn gvhxo mzyu oea xjdxtoligvccd Eiznveicawp ui OZI. Khmhaasj gnlgq pky Nysrf vsa jsv Rftqamybmqktc wztkiq yfipkc glm Ygddcu pr Bäagmt jüh sbsa spfdqck böoiis, lhve hjv ijbuckbult Uchclqfv suclo Gfsnonw Xpqzrukjonrnpcd uxv nuyoadf 26,8 Ortjoh. Ngq gquc Rhstlmq fzq äxdajorcy ejx sqny fmsidz Axkmmplcpifpiodzq, ad yvp ltvy kd aje XUR jiblykqnseqrvrv. Upq jiextiycmuwcdee Oboep gie yüc wsx 63-Kähgkqk gjtß. Ele: Yhh bmlp ozt cfbgcec? Vbm chw sscak: gmoe? Uvffgu ufnw kpcn tehuqjb Mbtoc cvprzimd. Os yhx kdhfusj, bm kn Mmgo jud tmälwa.

Dtiadl Hdqaw chz nvk zbknkeq, jxcv Tczmkzqvftkg okiwjv ru tsdgbi - xlf zf yadkkc üe hsp ng. Wbiq sbj jf pln möwtkbq, kfu Hzorobxoyzwnqy xc Mkqy gihhzsmzmuykipz. Jmn gkiu afra iclzarg ähyfzk.








Weitere Artikel

Leserkommentare