— Schlaglichter—

Doppelabstimmung in Berlin: Bundestagswahl und Tegel-Volksentscheid

von DPA Sonntag, 24. September 2017 09:49 Uhr


Berlin (dpa) - Am Wahlsonntag müssen die Berliner gleich doppelt entscheiden. Die 2,5 Millionen Wahlberechtigten der Hauptstadt sind aufgerufen, einen neuen Bundestag zu wählen. Gleichzeitig können sie in einem Volksentscheid über die Zukunft des Flughafens Tegel abstimmen. Dabei geht es um die Frage, ob der Flughafen Tegel nach Eröffnung des neuen Hauptstadt-Airports BER wie bisher geplant geschlossen oder weiterbetrieben werden soll. Die Wahl gilt auch als erster wichtiger Stimmungstest für die seit gut neun Monaten regierende rot-rot-grüne Koalition auf Landesebene.





Weitere Artikel

Leserkommentare