— Kiel —

Bundestagswahl: Höchstzahl an Wahlberechtigten im Norden

von DPA · 14. September 2017 · 13:20 Uhr

Kiel (dpa/lno) - In Schleswig-Holstein sind bei der Bundestagswahl am 24. September 2,262 Millionen Menschen wahlberechtigt. Das ist seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland 1949 die höchste Zahl an Wahlberechtigten im Norden bei Europa- und Bundestagswahlen, wie Landeswahlleiter Tilo von Riegen am Donnerstag in Kiel mitteilte. Bei der Wahl bewerben sich insgesamt 159 Kandidaten, davon 42 Frauen. Zwölf Parteien sind mit Landeslisten zugelassen. Auf Schleswig-Holstein entfallen gemäß Bevölkerungsanteil 22 Bundestagssitze - elf Direktmandate in elf Wahlkreisen und elf Listenplätze. Es kann aber zu Überhangmandaten kommen.

#BTW2017

Weitere Artikel

Leserkommentare