— Sankt Peter-Ording —

Schleswig-Holsteins Weißstörche starten in die Brutsaison

von DPA Dienstag, 17. April 2018 05:26 Uhr


St. Peter-Ording (dpa/lno) - Schleswig-Holsteins Weißstörche starten in die Brutsaison. Bislang seien rund 85 Prozent der Weißstörche aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt, sagte Jörg Heyna von der Nabu-Arbeitsgruppe Storchenschutz. Verstärkt kämen Vögel der «Balkan-Route» an, ergänzte Kai-Michael Thomsen vom Michael-Otto-Institut in Bergenhusen. Im vergangenen Jahr hatten im nördlichsten Bundesland 280 Weißstorch-Paare 357 Jungstörche aufgezogen. Der Westküstenpark in St. Peter-Ording gilt nach eigenen Angaben als Hotspot für Weißstörche in Schleswig-Holstein. Dort sind derzeit 40 Storchenpaare in ihren Nestern bei den Brutvorbereitungen.

Lesen Sie mehr zu: Tiere Schleswig-Holstein





Weitere Artikel

Leserkommentare