- Beruf Bildung -

Bei viel Stress im Job ist körperliche Fitness wichtig

Weinheim (dpa/tmn) - Wer viel Stress im Beruf hat, sollte viel Sport treiben. Denn körperliche Fitness schütze vor Gesundheitsrisiken durch Stress im Job, berichtet die Zeitschrift «Psychologie heute» (Ausgabe Februar/2017). Sie bezieht sich dabei auf eine aktuelle Studie.

Forscher der Universität Basel und Göteborg hatten mehrere berufstätige Männer und Frauen befragt. Danach hatten jene Probanden mit viel Stress im Job häufig alarmierende Werte etwa beim Blutdruck. Die Werte waren besser, wenn Beschäftigte körperlich fit sind.

Forscher der Technischen Universität Dortmund fanden in einer anderen Studie außerdem heraus, dass körperlich fitte Beschäftigte oft mehr Selbstkontrolle haben. Sie können sich besser konzentrieren, sind weniger anfällig für Ablenkungen und haben ihre Emotionen gegenüber Kunden und Kollegen besser im Griff.

Leserkommentare

Weitere Artikel