Digital Abo

Faszination Südafrika

Erkunden Sie Afrikas Schönheit mit seiner einzigartigen Tier-und Pflanzenwelt, sowie einer unberührten Natur.

METROPOLEN, LANDSCHAFTEN UND URSPRÜNGLICHE WILDNIS.

Obwohl es das am weitesten entwickelte Land des «Schwarzen Kontinents» ist, mutet Südafrika noch immer als ein Mysterium an. Denn sind die Städte auch voller kultureller und architektonischer Reichtümer und ist das Unterhaltungsangebot für Reisende auch noch so abwechslungsreich – Südafrikas Natur ist bis heute voller unbezwungener Kraft und Wildheit.

Atemberaubende Landschaften ziehen Besucher in ihren Bann, in den riesigen Nationalparks lässt ein unbegreifbarer Reichtum der Tier- und Pflanzenwelt die Erhabenheit einer unberührten Natur noch heute erahnen. Südafrikas Schönheit ist keine, welche man genießt und anschließend wieder vergisst. Südafrikas Eindrücke sind unglaublich mächtig und werden Sie Ihr Leben lang begleiten.

REISEPROGRAMM

1. TAG · ANREISE NACH KAPSTADT

Ihre Reise beginnt am Flughafen Hamburg, wo Sie über Nacht Ihr Flug nach Kapstadt erwartet.

2. TAG · ANKUNFT IN KAPSTADT SOWIE «DIE MUTTERSTADT UND DER TAFELBERG»

Am Flughafen werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt und zum Hotel gebracht. Nach der Zimmerbelegung lernen Sie Kapstadt bei einer Rundfahrt kennen. Freuen Sie sich auf das Viertel Bo-Kaap, den Company's Garden, das Parlamentsgebäude und die Groote Kerk. Zum Anschluss widmen Sie sich bei einer Seilbahnfahrt Kapstadts Wahrzeichen – dem Tafelberg und genießen den Blick auf die Stadt, die Bucht und die Zwölf Apostel. Da die Fahrt auf den Tafelberg wetter-bedingt ist, erfolgt die Zahlung der Seilbahn vor Ort. (Preis: ca. 20,- €). Im Anschluss werden Sie zum Hotel zurückgebracht.

3. TAG · AUSFLUG «DAS KAP DER GUTEN HOFFNUNG UND DER BOTANISCHE GARTEN» (FAK.)

Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit über Kapstadts Ortsteile Clifton und Hout Bay zum Chapman's Peak Drive zu fahren. Auf der zwischen Felswänden und Meer verlaufenden Küstenstraße erreichen Sie das Kap der Guten Hoffnung und die Kapspitze. Entlang der False Bay machen Sie sich auf den Weg zum Botanischen Garten von Kirsten-bosch (Preis inklusive Eintritt und Imbiss: 90,- €). Schließlich kehren Sie zum Hotel zurück, wo Sie ein Abendessen im Restaurant «GOLD» mit einem Unterhaltungsprogramm erwartet.

4. TAG · «STELLENBOSCH UND DER WEIN»

Den heutigen Vormittag widmen Sie Stellenbosch, Südafrikas zweitältester Siedlung. Sie unternehmen eine Rundfahrt durch die Universitätsstadt und entdecken den Stadtkern mit seinen Häusern im kapholländischen Baustil bei einem Rund-gang. Im Anschluss werden Sie auf einem Gut zur Verkostung von Kapweinen erwartet, die auf dem fruchtbaren Boden des Kaplandes bestens gedeihen. Mittags kehren Sie nach Kapstadt zurück, wo Ihnen der Nachmittag zur freien Verfü-gung steht.

5. TAG · «PINGUINE AM STONY POINT UND WALE IN HERMANUS»

Am heutigen Vormittag fahren Sie zunächst nach Betty's Bay, wo Sie die Brillenpinguinkolonie am Stony Point besuchen. Im Anschluss gelangen Sie über Kleinmond nach Hermanus. Der Ferienort ist bekannt für seine guten Walbeobachtungen. Von Mai bis November begeben sich die «Giganten des Meeres» in die wärmeren Gewässer der Walker Bay um ihre Jungen zu gebären. Über den Tradouw-Pass erreichen Sie die Halbwüste der Kleinen Karoo und Oudtshoorn. Schließlich werden Sie zu Ihrer Lodge gebracht, wo Sie das Abendessen genießen (Tagesdistanz: rund 500 Kilometer).

6. TAG · «BEEINDRUCKENDE TROPFSTEINE, STRAUSSE IN OUDTSHOORN UND ENTLANG DER GARDEN ROUTE NACH KNYSNA»

Den heutigen Tag beginnen Sie mit einem Besuch der Cango-Höhlen nahe Oudtshoorn. Das Höhlensystem in den Swart-bergen zählt zu den schönsten der Welt. Bei der Besichtigung begegnen Sie Tropfsteinen beachtlicher Größe. Freuen Sie sich auf den Besuch einer Straußenfarm – nach der Besichtigung der Zucht der Laufvögel, erwartet Sie ein Barbecue mit Straußenspezialitäten. Im Anschluss gelangen Sie über den Outeniqua-Pass an die Küste und fahren entlang der Garden Route nach Knysna. Bei einer Rundfahrt lernen Sie die Stadt und deren von den Sandsteinfelsen Knysna Heads begrenzte Lagune kennen. Schließlich erreichen Sie Ihr Hotel, wo das Abendessen serviert wird (Tagesdistanz: rund 240 Kilometer).

7. TAG · «DER TSITSIKAMMA-NATIONALPARK AUF DEM WEG NACH PORT ELIZABETH»

Nach dem Frühstück verlassen Sie Knysna und fahren zum Tsitsikamma-Nationalpark. Nach einem Rundgang zur Mündungsschlucht des Storms River werden Sie zum Abendessen in Ihr Hotel in Port Elizabeth gebracht. (Tagesdistanz: rund 280 Kilometer).

8. TAG · «ÜBER DURBAN ZUM GRÖSSTEN SEE SÜDAFRIKAS UND NACH HLUHLUWE»

Am heutigen Vormittag werden Sie zum Flughafen Port Elizabeth gebracht, wo Sie sich von Ihrer Reiseleitung verabschieden und den Flug nach Durban an der Ostküste antreten. Gemeinsam mit Ihrer neuen Reiseleitung fahren Sie Richtung Nordosten zum Lake St. Lucia. Aufgrund seines Salzgehaltes bietet das Gewässer einer Vielzahl von Pflanzen und Tieren ihren Lebensraum. Bei einer Bootsfahrt auf dem größten See des Landes können Sie mit etwas Glück viele Tiere entde-cken. Im Anschluss werden Sie zum Camp in Hluhluwe gebracht und genießen das Abendessen (Tagesdistanz ohne Flug: rund 300 Kilometer).

9. TAG · «DER HLUHLUWE-IMFOLOZI-NATIONALPARK UND DAS KLEINE KÖNIGREICH SWASILAND»

Im Zululand der Provinz KwaZulu-Natal erstreckt sich einer der älteste Nationalparks des Kontinents. Nach dem Frühstück widmen Sie sich dem Hluhluwe-iMfolozi-Nationalpark. Neben einer typisch afrikanischen Landschaft, haben Sie die Möglichkeit, die «Big Nine» – Elefant, Büffel, Breit- und Spitzmaulnashorn, Giraffe, Löwe, Leopard, Gepard und Hyäne – zu entdecken. Eine Wildbeobachtungsfahrt im offenen Geländewagen lässt Sie in die Tier- und Pflanzenwelt eintauchen. Im Anschluss fahren Sie in das Königreich Swasiland – dem zweitkleinsten Staat des afrikanischen Festlandes. Schließlich gelangen Sie zu Ihrem Hotel im Ezulwini-Tal und lassen beim Abendessen den Tag ausklingen (Tagesdistanz: rund 320 Kilometer).

10. TAG · «GESCHICHTE, KULTUR UND TRADITION DER SWAZI AUF DEM WEG NACH WHITE RIVER»

Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Norden und errei-chen das «Matsamo Cultural Village». Beim Rundgang begegnen Sie den Swazis und erhalten einen Einblick in deren Geschichte, Kultur und Traditionen. Freuen Sie sich zudem auf eine von Musik begleitete Tanzgruppe. Im Anschluss setzen Sie die Fahrt zum Hotel in White River fort, wo Sie das Abendessen genießen (Tagesdistanz: rund 230 Kilometer).  

11. TAG · «KRÜGER NATIONALPARK» UND «WILDBE-OBACHTUNGSFAHRT» (FAKULTATIV)

Der 1898 gegründete Krüger-Nationalpark zählt zu den eindrucksvollsten der Welt. Ausgestattet mit einem Frühstücks-paket fahren Sie bereits zum Sonnenaufgang in den Krüger National Park. Hier haben Sie die Möglichkeit bei einer Wildbeobachtungsfahrt im offenen Safarifahrzeug (max. 10 Per-sonen pro Fahrzeug) den «Big Five» – Elefant, Löwe, Nashorn, Büffel, Leopard – sowie Giraffen zu begegnen (Preis inklusive Eintritt und Imbiss: 80,- €). Schließlich werden Sie zum Restcamp gebracht und nehmen das Abendessen ein (Tagesdistanz: rund 230 Kilometer).

12. TAG · FAHRT ZUR PANORAMA ROUTE AM BLYDE RIVER CANYON

Heute besuchen Sie die Panorama Route am Blyde River Canyon. Der Blyde River Canyon erstreckt sich in nordsüdlicher Richtung über fast 30 km und bietet von verschiedenen Punkten atemberaubende Ausblicke. Bei gutem Wetter hat man von God’s Window (wetterbedingt) einen unendlichen Blick über das 1000 m tiefer liegende «Lowveld». Sehenswert sind die Bourke’s Luck Potholes, tiefe zylindrische Löcher, welche über Jahrtausende durch Felswaschungen entstanden sind. Weiter nördlich liegen die Three Rondavels, riesige Felsen in Rundhüttenform, die je nach Sonnenstand in verschiedenen Farben erscheinen und herrliche Fotomotive bieten. Anschließend geht die Fahrt zu Ihrer Unterkunft in Emalahleni (Witbank) oder Ohrigstad. Freuen Sie sich auf das gemein-same Abendessen.

13. UND 14. TAG · RUNDFAHRT PRETORIA, RÜCKFLUG UND ANKUNFT IN HAMBURG

Am heutigen Morgen machen Sie sich auf den Weg zur Hauptstadt Pretoria. Bei einer Stadtrundfahrt sehen Sie die Regierungsgebäude und die Nelson-Mandela-Statue aus Bronze, die nach dem Tod des Friedensnobelpreis-trägers enthüllt wurde. Nach dem Besuch des Voortrek-kerdenkmal, fahren Sie zum Flughafen und treten dort den Rückflug zurück nach Deutschland an. Am nächsten Tag erreichen Sie Ihren Ausgangsort Hamburg.

Stand: September 2018; Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen; Mindestteilnehmerzahl für fakultative Ausflüge: 15 Personen ; Bildnachweis: fotolia.com © Dirk Oesterreich

Einreisebestimmungen: Für die Einreise nach Südafrika benötigen deutsche Staatsangehörige einen noch mindestens 30 Tage über die Reise hinaus gültigen Reisepass mit mindestens zwei freien Seiten.

Hinweise Safari: Für Ihren Aufenthalt in den Nationalparks ist die Mitnahme eines Fernglases empfehlenswert. Für die Safari im Krüger-Nationalpark wird eine Malaria-Prophylaxe empfohlen.

Hinweis Reisepreis: Bei gravierender Erhöhung der Transportkosten inklusive Treibstoff oder gravierender Wechselkursänderung behält sich der Veranstalter eine Änderung des Reisepreises bis 20 Tage vor Reisebeginn vor.

Hinweis Wetterlage: Die Seilbahnfahrt auf den Tafelberg sowie die fakultative Bootstour nach Duiker Island und die Fahrt auf dem Chapman's Peak Drive beim Ausflug «Kap der Guten Hoffnung» sind wetterabhängig.
 

Reisenummer: 5195

Unverbindliche Anfrage

Reisetermine

  • 04. bis 17.10.2019
  • 18. bis 31.10.2019

Reisedauer: 14 Tage

 

 

Preise

  • 2.995,- pro Person im DZ

ZUSÄTZLICH BUCHBAR

  • Einzelzimmerzuschlag € 350,-
  • Ausflug «Kap der Guten Hoffnung», inklusive Eintritt und Imbiss € 90,-
  • «Krüger-Nationalpark-Safari», inklusive Eintritt und Imbiss in einem Restcamp (Wildbeobachtung im offenen Geländewagen) € 80,-

Leistungen

  • Flug von Hamburg nach Kapstadt und zurück von Johannesburg (Umsteigeverbindungen)
  • Inlandsflug von Port Elizabeth nach Durban 
  • Alle Fahrten während der Reise im klimatisierten Reisebus (nach südafrikanischen Standards)
  • 11 Übernachtungen in bewährten Hotels oder Lodges in/bei Kapstadt, Oudtshoorn, Knysna, Port Elizabeth, Ohrigstad, White River und Johannesburg
  • Begrüßungsdrinks in den Hotels
  • Täglich landestypisches Frühstück (vom 3. bis 13. Tag)
  • 1 Abendessen Entertainment im GOLD Restau-rant (am 3. Tag)
  • 1 Weinverkostung (am 4. Tag)
  • 8 Abendessen (am 5., 6., 7., 8., 9., 10., 11. und 12. Tag)
  • 1 Barbecue-Mittagesseen mit Straußenspezialitäten auf einer Straußenfarm in Oudtshoorn (am 6. Tag)
  • Rundreise «Faszination Südafrika» mit abwechslungsreichem Ausflugsprogramm, inklusive Eintritt (ausgenommen fakultative Ausflüge)
  • Gepäckträgergebühren in den Hotels/am Flughafen
  • Qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitungen
  • Ausführliche Reiseunterlagen

Ansprechpartner

Julia Lansink
Telefon: (0481) 6886 430
Telefax: (0481) 6886 90430

Reiseveranstalter