Digital Abo

Kultur, Kulinarisches und die BUGA in Erfurt

BUGA 2021 - zauberhaftes Blumenmärchen

Nicht nur die Bundesgartenschau erwartet Sie auf dieser exklusiven Reise nach Thüringen. Von unserem zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel aus erkunden wir Erfurt und Weimar bevor uns auf der Rückreise noch der Außenstandort der BUGA - Gotha - erwartet. Wir bieten Ihnen Kultur pur in Kombination mit kulinarischen Genüssen - und alles in einem angenehmen Tempo!

REISEPROGRAMM

1. TAG ٠ANREISE NACH ERFURT

Auf der Fahrt nach Erfurt genießen wir die malerischen Naturlandschaften des Thüringer Landes. Mit seinem sehr gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern sowie zahlreichen Fachwerk- und Bürgerhäusern lockt Erfurt jährlich tausende Besucher an. Die Wahrzeichen der Stadt sind die berühmte Krämerbrücke und das Ensemble von Dom und Severi-Kirche. Am Nachmittag erreichen wir unser Hotel, welches wir für die nächsten 4 Nächte beziehen. Nach einer Erfrischungspause unternehmen wir einen Spaziergang durch die „Blumenstadt“ und lernen die Stadt während einer interessanten thematischen Führung kennenzulernen. Unser Rundgang führt uns durch die idyllische Parklandschaft rund im die Krämerbrücke und durch die historischen Gassen immer am Fluss Gera entlang. Abschließend lassen wir den Spaziergang mit einem 3-Gang-Menü in einem historischen Restaurant von Erfurt ausklingen.

2. TAG ٠ TAGESAUSFLUG WEIMAR IM ZEICHEN DER BUNDESGARTENSCHAU

Wir fahren in die Klassikerstadt Weimar und werden bereits zum Stadtrundgang erwartet. Im Zentrum unseres Spaziergangs steht der „Park an der Ilm“, der 1996 zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde und schon zu Goethes Lebzeiten Bekanntheit erlangte. Weiter führt uns unser Weg durch den wunderschönen Biedermeiergarten am Kirms-Krackow-Haus und den Pfarrgarten hinter dem Herderhaus. Viele Geschichten bekommen wir während unseres farbenfrohen und blütenreichen Rundgangs von unserer Reiseleitung erzählt und erfahren, warum die Stadt auch als Park in der Stadt bezeichnet wird. Abschließend besuchen wir die glanzvolle Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek mit dem berühmten Rokokosaal. Für die Mittagspause haben wir die Möglichkeit, uns im historischen Café „Resi“ mit Kaffee und Kuchen zu stärken. Am Nachmittag besichtigen wir das Schillerhaus, in dem der Dichter bis zu seinem Tod lebte und welches heute als Museum dient. Wir haben die Möglichkeit, den Tag in Weimar mit einem Spaziergang durch den Schlosspark Belvedere mit dem gleichnamigen Schloss, der Sommerresidenz der Familie von Sachsen-Weimar und Eisenach, ausklingen zu lassen.

3. TAG ٠TAGESAUSFLUG ERFURT IM ZEICHEN DER BUNDESGARTENSCHAU

Erfurt blüht auf und lädt uns mit der BUGA 2021 zur Vorstellung eines zauberhaften und farbenfrohen Blumenmärchens ein. Mittelpunkt dabei sind die zwei einzigartigen Ausstellungsflächen, der geschichtsträchtige Petersberg und das Gartendenkmal "egapark". Uns erwarten ein Meer an Blumenpracht, eine faszinierende Pflanzenfülle, moderne Ideen, gärtnerische Attraktionen und lebbare Historie. Vom Hotel aus gelangen wir nach einer kurzen Fahrt zum "egapark", die mit 36 Hektar größte Ausstellungsfläche der BUGA. Das Gelände erlebte bereits eine wechselvolle Geschichte. Einst als Kloster entstanden und 1961 Veranstaltungsort der Internationalen Gartenbauausstellung, lädt uns der „egapark“ erneut zu einer vielfältigen Blumenshow ein. Uns bleibt ausreichend Zeit für einen individuellen Spaziergang vom Besucherzentrum bis zum Deutschen Gartenbaumuseum, bei dem wir uns einen Überblick über die Vielfältigkeit an Themengärten, Floristikschauen und Europas größtem ornamental bepflanzten Blumenbeet verschaffen können. Mit unserem BUGA-Ticket können wir das Deutsche Gartenbaumuseum, in seiner Art einzigartig in Deutschland, besuchen. Hier erfahren wir viel Wissenswertes und Erstaunliches zu den Themen Gartenkunst sowie Erwerbsgartenbau. Themen wie der Einsatz von Gentechnik, der Klimawandel, die Anstrengungen zum Erhalt der Biodiversität und die Rückeroberung der Städte als Anbaugebiete von Obst und Gemüse stehen dabei im Mittelpunkt der Ausstellungen.Zudem können wir mit unserem BUGA-Ticket eine Zeitreise durch das Wüsten- und Urwaldhaus „Danakil“ unternehmen. Ein ganzjähriges Naturerlebnis wartet auf uns. Während im warmen, feuchten Regenwald der Konkurrenzkampf um die Sonnenstrahlen tobt, lechzen die Wüstenbewohner nach Wasser. Mit „Danakil“ wird uns die Verbindung von moderner Architektur, Natur, Kultur, nachhaltigem Wirtschaften und Ökologie nähergebracht. Am Nachmittag besichtigen wir, die barocke Zitadelle Petersberg. Bei einem individuellen Rundgang schlendern wir durch die Wechselflorflächen und genießen den großartigen Blick auf die Erfurter Altstadt. Empfehlenswert ist auch der Besuch eines historischen Weinkellers in der Altstadt. Bei einer Weinverkostung „Erfurter Weinlied“ können wir den Tag ausklingen lassen. Dabei haben wir die Möglichkeit den humorvoll vorgetragenen Erzählungen eines Winzers über die 900 -jährige Weinkultur zu lauschen. Unser Abendessen nehmen wir in einem gemütlichen Stadtrestaurant in Erfurt ein, in dem wir uns verschiedene typische Thüringer Spezialitäten schmecken lassen.

4. TAG ٠ TAG ZUR FREIEN VERFÜGUNG IN ERFURT

Heute gestalten Sie Ihren freien Tag nach Ihren eigenen Wünschen.

5. TAG ٠ RÜCKSREISE ÜBER GOTHA

Bevor wir unsere Rückreise antreten und legen noch einen Aufenthalt in der Residenzstadt Gotha ein. Das fürstliche Erbe der Gartenkunst präsentiert sich in seiner besonderen Vielfalt in der Residenzstadt Gotha. Die Herzogliche Orangerie, ein spätbarockes Gartenensemble aus dem 18. Jh., gilt als eine der größten und schönsten Anlagen ihrer Art in Deutschland. Die Parkanlagen um das Schloss Friedenstein, der herrlich angelegte Englische Garten laden zum Verweilen und Genießen ein. Wir besuchen das Schloss Friedenstein und lernen bei einem geführten Rundgang das größte Schloss Deutschlands aus dem 17. Jahrhundert näher kennen. Abschließend ist der Besuch der historischen Wasserkunst empfehlenswert, eine wunderschöne Wasserspiel- und Brunnenanlage im Herzen der Stadt Gotha.

 

Reisenummer: 5981

Unverbindliche Anfrage

Reisetermine

  • 20.05.-24.05.2021
  • 03.07.-07.07.2021

Reisedauer: 5Tage

Preise

  • 807 € pro Person im Doppelzimmer

ZUSÄTZLICH BUCHBAR:

  • EZ-Zuschlag 248 €
  • Abendessen im Hotel in Erfurt (am 2. und 4. Tag) jeweils 26 € 
  • Besuch eines historischen Weinkellers inkl. Weinverkostung und Einführung in die Geschichte des Weinanbaus in Erfurt (am 3. Tag) 18 € 

Leistungen

  • Komfortbusreise
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück im 4-Sterne Victor’s Residenz-Hotel in Erfurt
  • Stadtführung „Historisches mit Genuss am Fluss“ mit anschließendem 3-Gang-Menü in einem historischen Restaurant in Erfurt
  • Stadtführung Weimar im Zeichen der Bundesgsartenschau
  • Eintritt Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek mit Audioguide in Weimar
  • Eintritt Schillerhaus in Weimar
  • Tageskarte Bundesgartenschau 2021 in Erfurt
  • Besuch Deutsches Gartenbaumuseum in Erfurt 
  • Besuch „Danakil“- Urwaldhaus in Erfurt
  • Original Thüringer Kloßessen in einem urigen Restaurant in Erfurt
  • Eintritt Schloss Friedenstein 
  • Führung Schloss Friedenstein
  • Kurtaxe

Ansprechpartner

Julia Lansink
Telefon: (0481) 6886 430
Telefax: (0481) 6886 90430

Reiseveranstalter

Geschenkgutschein