Digital Abo

Tel Aviv - Jaffas Kontraste

Ein Kurztrip in die Stadt der Kontraste!

Vielen ist sie unbekannt – viele lieben sie: die eigenwillige, historische und lebhafte Stadt in Israel. Durch die unterschiedlichsten Kultureinflüsse im Laufe der Geschichte könnte das Stadtbild kaum kontrastreicher sein: Jahrtausende alte Steinbauten in der Altstadt Jaffa, die schicken Häuser der Weißen Stadt, moderne Wolkenkratzer und Hotels am Strandufer oder das blühende Künstlerviertel Florentin – Tel Aviv ist eine wirklich bunte Mischung! Es lohnt sich sehr, sie näher kennen zu lernen. Diese Kurzreise bietet Ihnen dafür eine ideale Gelegenheit!

 

REISEPROGRAMM

1.TAG · HINFLUG UND ERSTE ERKUNDUNGEN IN TEL AVIV

Sie fliegen von Hamburg nach Tel Aviv. Auf dem Ben Gurion Airport werden Sie von Ihrer Reiseleitung empfangen und fahren zum zentral gelegenen 4-Sterne Hotel in Strandnähe. Da Ihnen der restliche Tag zur freien Gestaltung gehört, bietet sich eine erste Erfrischung an: in unmittelbarer Nähe locken der Frishman Beach und der Borgsrahov Beach zum Eintauchen in die blauen Gestade des Mittelmeeres. Ein ebenso lohnendes Ziel ist die Altstadt von Jaffa. Der Uhrturm und der Fischereihafen erscheinen Ihnen wie eine Märchenstadt aus 1001 Nacht. Die bunte Atmosphäre mit malerischen Gassen, Künstlerquartieren, Galerien, Cafès und Restaurants machen einen Besuch lohnenswert. Das Abendessen wird Ihnen zum entspannenden Ausklang des ersten Tages im Hotel-Restaurant serviert.

2. TAG · NOCH MEHR SEHEN - STADTRUNDFAHRT TEL AVIV

Auf einer halbtägigen Stadtrundfahrt lernen Sie Tel Aviv näher kennen und gewinnen erste Orientierung. Hierbei sehen Sie auch die berühmten Häuser der «Weißen Stadt». In den Jahren zwischen 1930 und 1950 entstanden in Tel Aviv ca. 4000 Gebäude im Bauhaus-Stil. Grund war die Schliessung des Bauhauses in Dessau und die Auswanderung zahlreicher jüdischer Architekten in die neue Metropole. Die heute noch vorhandenen Bauwerke aus jener Zeit haben den Ruf Tel Avivs als «Weiße Stadt» begründet, sie stehen grösstenteils unter Denkmalschutz und gehören seit 2003 zum Weltkulturerbe der UNESCO. Der historische Teil Tel Avis ist der Stadtteil Jaffa. Er blickt im Gegensatz zu Tel Aviv auf eine lange Geschichte zurück, denn Jaffa mit seinem alten Hafen wird bereits in der Bibel erwähnt. Bis heute hat Jaffa seinen orientalischen Anstrich erhalten können, auch wenn es 1950 als Stadtteil Tel Aviv-Yafo in der jüngeren Stadt aufging. Bei einem Spaziergang durch die Altstadt erleben Sie das bunte Treiben in den kleinen Gassen und besichtigen den alten Hafen. Kontrastreich geht es weiter: Sie besuchen das „Little Tel Aviv“, ein originelles Hostel in einem modernen Gebäude und erkunden eines der zahlreichen, hochinteressanten Museen. Im Rahmen des City Break-Programms haben Sie in vielen Museen freien Eintritt. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Geniessen Sie ein erfrischendes Bad im blauen Meer oder erkunden Sie die vielen weiteren Sehenswürdigkeiten von Tel Aviv. Zum Abendessen treffen Sie sich wieder im Hotel.

3. TAG · WENN SIE MÖCHTEN: FAKULTATIVER AUSFLUG NACH JERUSALEM UND BETHLEHEM

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen sie einen Ausflug an den Stadtstrand oder nutzen Sie die zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten für einen Shopping-Trip. Alternativ wird Ihnen ein schöner Ausflug nach Jerusalem und Bethlehem angeboten. Sie beginnen den Tag mit einer Fahrt zum Ölberg und geniessen einen herrlichen Panoramablick über Jerusalem, die Altstadt und die goldene Kuppel des Felsendoms. Am Fusse des Ölbergs besuchen Sie den Garten Gethsemane mit der Kirche der Nationen. Nach der Besichtigung der Via Dolorosa, der Grabeskirche, dem orientalischen Basar und dem Tempelplatz sehen Sie den Felsendom, die Al Aksa-Moschee und natürlich auch die Tempelmauer, die als Klagemauer weltbekannt ist. Am Nachmittag geht es in die Nachbarstadt Bethlehem. Die Stadt im judäischen Bergland gilt als Heimat des legendären Königs David. Die Christen verehren Bethlehem als Geburtsort Jesu Christi, und der Prophet Mohammed soll auf seinem Weg nach Jerusalem hier gebetet haben. Bethlehem ist für Juden, Christen und Moslems ein besonderer Ort. Worüber man sich einig ist, ist die Annahme, dass Jesus vermutlich nicht in einem Stall zur Welt kam, sondern in einer Höhle. In Bethlehem wurde an der vermeintlichen Stelle die Geburtskirche errichtet, eine der ältesten Kirchen der Christenheit (Preis: 75,- €). Rechtzeitig zum Abendessen sind Sie wieder im Hotel.

4. TAG · STADTBESICHTIGUNG NAZARETH (FAKULTATIV)

Heute haben Sie die Gelegenheit zu einer Ausflugsfahrt nach Nazareth. Diese christlich-arabischen Stadt beschreibt die Geschichte als den Wohnort Marias, die hier ihren Sohn Jesus aufzog. Sie besichtigen die heiligen Stätten und die Verkündigungskirche. Wie man damals lebte, können Sie heute in einem nachgebauten Dorf in der Nähe von Nazareth erfahren, dem «Nazareth Village». Es ist ein «lebendiges Museum zum Anfassen» in dem Menschen in historischer Kleidung den traditionellen Arbeiten nachgehen und in beeindruckender Weise das alltägliche Leben zur Zeit Jesu aufzeigen. All das spielt sich in den Gebäuden der damaligen Zeit ab. Ja, hier werden Sie tatsächlich eine Zeitreise in das Jahr 0 unternehmen! (Preis: 95,- €). Beim Abschieds-Abendessen im Hotel haben Sie Gelegenheit, sich über Ihre Impressionen der zurückliegenden Tage mit den übrigen Reiseteilnehmern auszutauschen.

5. TAG · HEIMFLUG MIT DEN AUSSERGEWÖHNLICHEN EINDRÜCKEN AUS IHREN REISETAGEN

Der letzte Vormittag in Tel Aviv steht für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. Je nach Abflugzeit werden Sie zum Flughafen begleitet und treten mit vielen neuen und außergewöhnlichen Eindrücken im Gepäck die Heimreise nach Hamburg an.

Stand: September 2019; Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen; Mindestteilnehmerzahl für die fakultativen Ausflüge: 15 Personen; Bildnachweis: ©wv

Reisenummer: 5893

Unverbindliche Anfrage

Reisetermine

  • 28.02. bis 03.03.2020
  • 13.11. bis 17.11.2020

Reisedauer: 5 Tage

Preise

  • 1.195,- € pro Person im DZ

Eine eventuelle Citytax/Kurtaxe ist vor Ort zu bezahlen.

ZUSÄTZLICH BUCHBAR

  • Einzelzimmerzuschlag 350,- €
  • Ausflug Jerusalems Altstadt und Bethlehem 75,- €
  • Ausflug Nazareth 95,- €        

Leistungen

  • Linienflug von Hamburg nach Tel Aviv und zurück
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 4 Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne Grand Beach Hotel in Tel Aviv (o.ä.)
  • Spaziergang durch Alt-Jaffa
  • Stadtbesichtigung Tel Aviv
  • Alle nötigen Eintritte
  • Qualifizierte, deutschsprechende Reiseleitung
  • Ausführliche Reiseunterlagen

Ansprechpartner

Julia Lansink
Telefon: (0481) 6886 430
Telefax: (0481) 6886 90430

Reiseveranstalter

Geschenkgutschein