Dithmarschen

Aufatmen für Seeadler in Dithmarschen

Heide (jl) 2015 war ein rabenschwarzes Jahr für die Seeadler in Dithmarschen. Während im benachbarten Nordfriesland alle vier Seeadler-Alttiere Nachwuchs bekamen, schaffte es in Dithmarschen kein einziges der fünf hier beheimateten Paare, Junge durchzubringen. Zwei Altvögel und deren Nachwuchs wurde vergiftet. „Aktuell sieht die Situation unserer Dithmarscher Seeadler wieder deutlich besser aus“, freut sich Kreis-Naturschutzbeauftragter Walter Denker. Mehr in unserer Ausgabe von Dienstag.