Burg

Auto beschädigt: Frau mit Hund gesucht

Die Polizei fahndet nach einer Frau, die in Burg ein Auto beschädigt und sich anschließend aus dem Staub gemacht hat. Ihr Hund könnte sie überführen.

Zugetragen hat sich der Vorfall bereits am Montagnachmittag. In der Zeit von 15.45 bis 17 Uhr hatte eine Frau ihren Mercedes in der Straße Am Hafen auf einer Parkfläche neben der Fahrbahn im Bereich einer Kurve abgestellt. Als sie nach einem Spaziergang zu ihrem Cabrio zurückkehrte, meldeten sich Mädchen, die beobachtet haben wollen, wie eine Frau mit einem roten Auto mit Heider Kennzeichen rückwärts gegen den Mercedes gefahren war. Die Unfallverursacherin habe den Schaden kurz betrachtet und sich dann entfernt. An dem SLK war ein Lackschaden entstanden.

Bisher steht die Identität der Frau nicht fest. Was allerdings auf ihre Spur führen könnte, sei der kleine hellbraune Mischlingshund, den die Frau mit Namen "Lilli" rief. Zeugen, die Hinweise auf die Unfallverursacherin geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Burg unter ☎ 04825 /2310 in Verbindung zu setzen. Dies gilt natürlich insbesondere für die Gesuchte selbst.