DITHMARSCHEN MACHT WEITER

Unternehmen und Nachbarschaftshilfen im Überblick

Auf der neuen Internetseite www.dithmarschen-macht-weiter.de fasst Boyens Medien gemeinsam mit Kooperationspartnern wichtige Informationen und Kontakte zusammen. Das Motto: Dithmarschen steht zusammen – Dithmarschen macht weiter!

Familien und Nachbarn, Ämter und Unternehmen – die Covid-19-Pandemie hat auch Dithmarschen seit mehreren Wochen fest im Griff und stellt für jeden Einzelnen eine große Herausforderung dar. Es gilt, das Zusammenleben unter den neuen Bedingungen zu regeln. 

Innerhalb weniger Tage hat Boyens Medien ein für alle leicht zu nutzendes Internetportal auf die Beine gestellt. Völlig unkompliziert kann man sich auf einen Blick über alle aktuellen Angebote wie Nachbarschaftshilfen sowie Dienstleistungen und Öffnungszeiten von Geschäften informieren. Die Idee dahinter: Hilfesuchende und Helfer sollen zusammengebracht werden, und als Medienhaus verfügt Boyens Medien über die nötigen Kontakte ebenso wie das nötige Know-how. Auf der Internetseite www.dithmarschen-macht-weiter.de können Besucher zwischen den Kategorien "Nachbarn" und "Unternehmen" wählen. 

Unter "Nachbarn" bietet die Seite eine zentrale Anlaufstelle rund um das Thema Nachbarschaftshilfe. Ermöglicht wird dies durch eine Kooperation mit dem Kreis Dithmarschen, außerdem werden derzeit Kooperationen mit den Ämtern geschlossen. Nach den einzelnen Amtsbezirken unterteilt werden alle Angebote mit Kontaktdaten übersichtlich dargestellt. Wer Hilfe benötigt, weil er oder sie zum Beispiel nicht selber einkaufen gehen kann, wird hier fündig. Und wer ein eigenes Hilfsangebot veröffentlichen möchte, hat über ein Formular direkt auf der Seite die Gelegenheit dazu. Die Hilfsangebote werden außerdem täglich in den Tageszeitungen von Boyens Medien veröffentlicht. 

Der Bereich "Unternehmen" bietet einen Überblick über das Angebot im Dithmarscher Einzelhandel. Die Geschäftswelt steht vor schwierigen Zeiten, an einen regulären Betrieb ist in den meisten Branchen nicht mehr zu denken. Doch auch in Dithmarschen stellen sich viele Händler und Dienstleister mit kreativen Ideen auf die neue Situation ein. Sie haben weiterhin geöffnet, bieten beispielsweise einen Lieferservice oder haben Vorkehrungen getroffen, die ein möglichst sicheres Einkaufen garantieren. "Oft sitzt man aber zuhause und weiß gar nicht, welches Geschäft überhaupt geöffnet hat", beschreibt Jesper Wiekhorst, Online-Mediaberater bei Boyens Medien, die Situation. Das neue Internetportal bietet den Überblick: Hier können Unternehmen kostenlos ihre Öffnungszeiten veröffentlichen, weitere Infos zu Versorgungs- und Lieferangeboten sind möglich. Auf einer Karte sind die Angebote, unterteilt in die Kategorien Apotheken, Einzelhandel, Gastronomie, Lebensmittel und Handwerk, zu finden. In den kommenden Tagen werden laufend weitere Betriebe hinzukommen, werden Informationen eingepflegt. Der Dithmarscher Einzelhandel, aber auch Gastronomen und weitere Dienstleister der Region sind auf ihre Kunden angewiesen, um die Krise zu überstehen. Wichtig ist deshalb, dass die Dithmarscher die Angebote der heimischen Wirtschaft kennen und nutzen.