Welmbüttel

Feuer greift sich das Haus

Das Feuer soll im hinteren Bereich beim Carport ausgebrochen sein. Doch es war zu schnell: Es griff geschwind auf das gesamte bewohnte Gebäude in Welmbüttel über.

Gegen 3 Uhr wurde die Feuerwehr Gaushorn-Welmbüttel-Schrum zum Einsatz an die Dithmarscher Schweiz alarmiert. Der Brand bekam rasch eine neue Dynamik, Flammen flogen auf einmal überall aus den Fenstern. Die Einsatzkräfte stuften den Brand hoch und alarmierten weitere Kräfte nach. Sie forderten auch die Heider Feuerwehr mit ihrer Drehleiter an.

Bewohner, die sich noch im Haus befanden, wurden von der Feuerwehr herausgeholt. Es gibt keine Verletzten. Offensichtlich ist bereits in den frühen Morgenstunden, dass von dem Haus kaum etwas zu retten sein wird. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, kann aber zur Brandursache noch keine Auskunft geben.