Dellstedt

Frühlingserwachen in Dellstedt

Der Dithmarscher Kneipenchor hat schon bei der Weihnachtsfeier der Handballer der SG Flensburg-Handewitt gesungen und für gute Laune gesorgt. Jetzt ist er in Dellstedt zu hören.

Seit zwei Jahren gibt es das Ensemble, das umtriebig unterwegs ist und bei Volksfesten oder in Gaststätten auftritt. Außerdem singt der Kneipenchor anlässlich von Geburtstagen, Hochzeiten und Jubiläen.

Aktuell verfügt der Chor, der aus einer Bierlaune heraus gegründet wurde, über knapp 25 Sänger und Sängerinnen. „Sie kommen aus Orten von Heide bis Dellstedt und von Albersdorf bis Pahlen“, sagt Henning Vehrs, der von Beginn an dabei ist. Das Repertoire des Chors, der überwiegend aus jungen Sängern besteht, ist bunt gemischt. „Wir singen Lieder wie Living on a Jet Plane oder auch Get Lucky“, sagt Vehrs. Somit sind Oldies, aber auch moderne Popmusik vertreten. Die Lieder sind dann für einen vierstimmigen Chor arrangiert. Geleitet wird der Dithmarscher Kneipenchor von Uwe Eschner aus Nindorf.

Das nächste Mal ist das Ensemble am morgigen Freitag, 22. März, ab 19.30 Uhr in der Gastwirtschaft Zur Eiche in Dellstedt zu hören. Dieses Konzert steht unter dem Motto „Frühlingserwachen“. Henning Vehrs sieht dieses auch als Kennlernkonzert. „Wer Lust hat mitzusingen, kann uns an dem Abend hören und sehen, denn wir können immer auch neue Sänger gebrauchen“, sagt Vehrs. Beim Kneipenchor stünden aber nicht kommerzielle Gründe im Vordergrund, vielmehr würden die Männer und Frauen aus Spaß am Singen mitmachen.

Am Freitag ist der Eintritt frei, es kreist der Hut. Die Spenden gehen an den geplanten Bauerhofkindergarten.