— Heide —

Mehrere Verletzte bei Glätteunfällen in Dithmarschen

von Michael Behrendt Mittwoch, 5. Dezember 2018 18:11 Uhr


Heide -

So hatten sich die Dithmarscher den Start in den Tag nicht gewünscht. Vielerorts sorgten teils spiegelglatte Straßen für Rutschpartien. Hochbetrieb auch für Polizei, Feuerwehren, Rettungsdienst und Abschleppunternehmen. Denn einige Verkehrsteilnehmer hatten sich nicht auf die veränderten Wetterbedingungen eingestellt – mehrfach endete die Fahrt im Graben. Insgesamt vier Personen mussten teils schwer verletzt in Kliniken gebracht werden. 

Bei einem Unfall bei Eggstedt ist am frühen Morgen kurz vor 6 Uhr ein 32-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Der Süderhastedter war kurz vor Eggstedt mit seinem Fiat Punto von der Straße abgekommen und auf den Grünstreifen geraten, das Auto überschlug sich. Der 32-Jährige wurde schwerverletzt ins Heider Klinikum gebracht. Am Auto entstand Totalschaden.

Zu einem schweren Glätteunfall kam es auch kurz vor Weddingstedt. Dort war eine Frau, Mitte 30, auf der Bundesstraße 5 Richtung Heide unterwegs, als sie gegen 8.20 Uhr auf Höhe der Einmündung Industriestraße die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Der Renault geriet in der Kurve ins Rutschen, fuhr in den Graben, überschlug sich und landete kopfüber auf dem Acker. Die Frau sowie ihr Sohn, der mit im Wagen saß, wurden beim Aufprall verletzt und mussten mit einem Rettungswagen ins Klinikum Heide gebracht werden. Die Feuerwehr Weddingstedt war nach kurzer Zeit vor Ort und sammelte auslaufende Betriebsstoffe auf.

Ein weiterer Unfall ereignete sich gegen 9.45 Uhr in Wöhrden. Ein 75-Jähriger, der in der Straße Neuenkrug von der B203 kommend in Richtung Hochwöhrden unterwegs war, kam mit seinem Ford Fiesta in einer Rechtskurve von der spiegelglatten Straße ab und überschlug sich. Der Mann kam ins Krankenhaus. Im Einsatz waren die Feuerwehren Ketelsbüttel und Wöhrden.

Glätteunfälle sorgten auch dafür, dass die A23 Richtung Hamburg zeitweise gesperrt werden musste. 





Weitere Artikel

Leserkommentare