Offenbüttel

In den Graben gerutscht

Eine 53-jährige Autofahrerin ist am Mittwochmorgen bei Offenbüttel von der Straße abgekommen. Die Frau war mit ihrem BMW gegen 9.30 Uhr im Bereich Dammsknöll unterwegs. Im Kurvenbereich hatte das Fahrzeug auf dem Asphalt keinen Halt mehr und rutschte in den Graben. 

Da zuerst von einer eingeklemmten Person ausgegangen wurde, rückten die Freiwilligen Feuerwehren Offenbüttel und Albersdorf aus. Die 53-Jährige konnte sich jedoch ohne Verletzungen selbst aus dem Wagen befreien. Nach ersten Polizeiangaben sei nicht nur Glätte, sondern auch Sommerreifen und nicht angepasste Geschwindigkeit Ursache für den Unfall gewesen. Ein Abschleppdienst zog das Auto wieder aus den Graben.