Büsum

Jürgen Drews singt in Büsum

Jürgen Drews live in Büsum. Er tritt am Freitag, 5. Juni, auf der Schlagerparty am Meer am Hauptstrand auf. Die weiteren Stars sind Michelle und Giovanni Zarella.

Wenn gleich drei Stars an einem Abend in Büsum auf der Bühne stehen, dann dürfte es für Schlagerfans ein regelrechtes Partyfestival werden. Am Freitag, 5. Juni, beginnt am Büsumer Hauptstrand um 20 Uhr die Schlagerparty am Meer. Auf der Bühne stehen Jürgen Drews, Michelle und Giovanni Zarella.

Jürgen Drews ist nicht das erste Mal im Nordseeheilbad. Der „König von Mallorca“ verbrachte bereits seinen 74. Geburtstag am 2. April dort. Anfang Juni wird der Musiker allerdings arbeiten und seinen Fans vor der Wattenmeer-Kulisse einheizen. Der Schleswig-Holsteiner – Drews ist in Schleswig aufgewachsen – steht seit fast 60 Jahren auf der Bühne. Nachdem Jürgen Drews Anfang der 1970er Jahre mit den Les Humphries Singers erste Erfolge gefeiert hatte, gelang ihm 1976 mit „Ein Bett im Kornfeld“ endgültig der Durchbruch als Solosänger. Seitdem ist er eine feste Größe im Schlagergeschäft.

Jürgen Drews lebt mit seiner Frau Ramona im westfälischen Dülmen. In seinem Haus hat sich der Schlagerstar ein eigenes Studio eingerichtet. Das wird von ihm rege genutzt. Drews hat im Laufe seiner Karriere mehr als 200 Lieder geschrieben, er komponiert und textet. Drews ist regelmäßig auf Tour, solo und mit Kollegen. Im kommenden Jahr tourt er unter anderem mit Florian Silbereisen und dessen Schlagerparty XXL.

Als Jürgen Drews mit seinem Bett im Kornfeld die Hitparaden stürmte, war Tanja Hewer gerade einmal vier Jahre alt. Heute trägt sie den Künstlernamen Michelle und ist aus der Schlagerszene nicht mehr wegzudenken. Ihren ersten großen Erfolg feierte sie 1994, als sie bei einem Schlagerwettbewerb den zweiten Platz belegte. Wenig später wurde die Sängerin Kristina Bach auf Michelle aufmerksam, 2005 bekam sie eine goldene Schallplatte.

Bekannt wurde Michelle auch durch ihre Ehe mit dem Sänger Matthias Reim. Die Ehe hielt vier Jahre. Künstlerisch trennten sich ihre Wege nicht, erst im vergangenen Jahr spielte sie mit ihrem Ex-Mann das Lied „Nicht verdient“ ein. In Büsum wird die Sängerin ohne Matthias Reim auf der Bühne stehen und das Publikum mit ihren Liedern unterhalten.

Dritter im Künstlerbunde am 5. Juni ist Giovanni Zarrella. Der 31-jährige Italiener wurde im baden-württembergischen Hechingen geboren. Musikalische Erfolge sammelte Zarrella als Sänger der Band Bro’Sis. Der Bandname ist eine Abkürzung von „Brothers and Sisters“. Nachdem sich die Band 2006 aufgelöst hatte, widmete sich Zarrella seiner Solokarriere. Er singt sowohl auf Deutsch als auch auf Italienisch.

Giovanni Zarrella gilt als Multitalent. Er arbeitet nicht nur als Sänger, der Italiener ist auch als Radio- und Fernsehmoderator bekannt. Unter anderem führte er 2008 durch die RTL II-Sendung „Popstars“. In der Show feierte er sieben Jahre zuvor erste musikalische Erfolge.

Karten für die Schlagerparty am Meer kosten 19,95 Euro, es gibt sie unter anderem bei Boyens Medien.