Heide

Patient missbraucht Patientin am Heider Westküstenklinikum

Ein 27 Jahre alter Patient soll im Heider Westküstenklinikum eine 84-jährige Patientin missbraucht haben. Wie der NDR berichtet, ereignete sich die Tat bereits am 16. September in einem Krankenzimmer. Der Tatverdächtige befindet sich auf freiem Fuß, weil keine Haftgründe vorliegen. Der Mann habe einen festen Wohnsitz im Kreis Dithmarschen, zitierte der Sender den Sprecher der Staatsanwaltschaft Itzehoe, Peter Müller-Rakow. Weitere Angaben wollte er aus ermittlungstaktischen Gründen nicht machen.