— Friedrichskoog —

Schön und wild: Eine literarische Rundreise durch das Wattenmeer

von Redaktion Montag, 19. März 2018 12:10 Uhr


Friedrichskoog -

Das Watt ist ein vielseitiger Naturraum: ruhig, idyllisch, grau und träge bei Ebbe, jedoch wild, ungestüm und gefährlich bei Sturm. Bei der Veranstaltung Wattgeflüster dreht sich alles darum, das Watt nicht rein informativ, sondern einmal in seiner atmosphärischen Bandbreite darzustellen.

Keine gewöhnliche Wattwanderung

„Es ist schon etwas Besonderes“, sagt Wattführerin Ingrid Austen. Das Informative einer gewöhnlichen Wattwanderung fällt beim Wattgeflüster aus. Stattdessen präsentiert die Wattführerin bei der Veranstaltung die Stimmungsvielfalt des Naturraums und will so selbst Stimmung schaffen. 

„Ich werde in erster Linie Texte wiedergeben“, so Austen. Dabei handelt es sich allerdings nicht um Sachtexte über Flora und Fauna. „Ich fokussiere mich dabei auf Sagen, Märchen und Poesie“, sagt die Wattführerin. Mit an Bord sind natürlich Klassiker wie Groth und Storm, aber auch moderne Literatur soll Eingang finden in die poetische Wattwanderung. 

Das Watt solle so vor allem in seiner einzigartigen Atmosphäre aufgefangen werden – mit Hoffnung auf ein Aufklären des trübgrauen Einerleis für einen ebenso atmosphärischen Sonnenuntergang: „Deswegen ist es auch abends“, so Austen. 

Die böse Seite der Nordsee

Bei ihrer Recherche für die literarische Reise durchs Watt ist der Wattführerin vor allem eines aufgefallen: Insbesondere die althergebrachten Dithmarscher Literaten wie Groth und Storm waren dem Wattenmeer selten gut gesinnt. Austen: „Die haben immer die böse Seite der Nordsee dargestellt.“ Das allein werde dem Naturraum jedoch nicht gerecht. Es gehe darum, ihn in seiner Vielseitigkeit darzustellen, „sei es das Schöne oder auch das Wilde“, so Austen. 

Das Wattgeflüster wird an folgenden Terminen angeboten: Sonntag, der 29. April, Sonntag, der 27. Mai, Freitag, der 15. Juni, Freitag, der 29. Juni, sowie Sonntag, der 26. August. In den Teilnahmegebühren von 32 Euro pro Person sind das anschließende Abendessen inklusive Getränk enthalten. Anmeldung unter ☎ 04854 / 90 49 40. Weitere Informationen zu der Veranstaltung gibt es bei Wattführerin Ingrid Austen unter ☎ 04852 / 530 225





Weitere Artikel

Leserkommentare