Norddeich

Schwelbrand in Norddeich

Ein Schwelbrand in einem Haus in Norddeich hat am Sonnabendnachmittag die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Aus bisher unbekannter Ursache brannte es in einer Abstellkammer im Erdgeschoss .

Aufmerksame Nachbarn hatten die Qualmentwicklung bemerkt, die Feuerwehr alarmiert und den Bewohnern, einem älteren Ehepaar,  geholfen, das Haus rechtzeitig und unbeschadet zu verlassen.

Die Feuerwehr konnte indes den Brandherd rasch ausfindig machen und ablöschen, so dass sich der Schaden am Gebäude insgesamt in Grenzen hielt. Im Einsatz am Fischerweg waren die Wehren aus Norddeich-Hellschen-Heringsand-Unterschar, Süderdeich und Wesselburen, dazu der Rettungsdienst und die Polizei. Nach einer guten Stunde konnten die Feuerwehrleute wieder abrücken. Die Bewohner konnten anderweitig untergebracht werden. Zur weiteren Klärung der Brandursache wurde das Einfamilienhaus von der Polizei beschlagnahmt.