Heide

Streit eskaliert

Prügelei in einem Wohnhaus an der Meldorfer Straße: Die Polizei rückte mit drei Streifenwagen an.

Viel zu tun hatten die Heider Ordnungshüter am frühen Sonnabendnachmittag. Kaum hatten die Einsatzkräfte einen Zusammenstoß zweier PKW an der Kreuzstraße aufgenommen, wurden sie auch schon zur Meldorfer Straße gerufen. Dort, in unmittelbarer Nähe zum HSV-Stadion, wo das Regionalliga-Spiel gegen den TSV Havelse vor dem Anpfiff stand, kam es in einem Wohngebäude zu einer Prügelei.

Daran beteiligt waren zwei Männer im Alter zwischen 30 und 35 Jahren. Die Kontrahenten gingen nach durchzechter Nacht aufeinander los und fügten sich gegenseitig Verletzungen zu. Die Beamten waren mit drei Streifenwagen im Einsatz. Gegen die beiden beschuldigten Heider wurde Anzeige wegen Körperverletzung gestellt.

Einen von ihnen randalierte später im Mietshaus weiter und entfernte sich dann im betrunkenen Zustand per Fahrrad Richtung Beseler Straße. Dort nahm ihn die Polizei ihn in Gewahrsam. Nach Entnahme einer Blutprobe im Westküstenklinikum landete er wenig später in der Ausnüchterungszelle im Polizei-Revier am Markt.