Dithmarschen

Tanker rammt Schleusentor 

Brunsbüttel (ate) Am Sonnabendmittag ist ein mit Gefahrgut beladener Tanker, die Atlantic Mate (Gibraltar), beim Einlaufen in die Südkammer mit ziemlicher Wucht gegen das Schleusentor gekracht. Da klafft jetzt ein großes Loch, auch unterhalb der Wasserlinie, deshalb ist die gesamte Kammer für die Schifffahrt gesperrt. Taucher sind im Einsatz, um den Schaden zu untersuchen. Die Südkammer der Großen Schleuse bleibt voraussichtlich bis Montag 16 Uhr gesperrt.

Mehr erfahren Sie in unserer Montagausgabe.