Albersdorf

Unfälle auf A23 durch Blitzeis

Blitzeis sorgte am Dienstagabend für gleich mehrere Verkehrsunfälle auf der A23 bei Albersdorf. 

Gegen 17.45 Uhr kam es in Fahrtrichtung Heide zu einem Unfall, bei dem zwei Autofahrer die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und in die Leitplanke prallten. Mindestens eine Person aus einem Mercedes mit Itzehoer Kennzeichen wurde bei dem Zusammenstoß verletzt und im Rettungswagen behandelt. 

Fast zeitgleich ereigneten sich auf der Gegenfahrbahn zwei weitere Verkehrsunfälle. Zwei Autos waren unabhängig voneinander ins Schleudern geraten. Einer der Unfallwagen, ein BMW, stieß frontal mit der Leitplanke zusammen. Verletzt wurde dabei glücklicherweise niemand. 

Die Autobahn musste für etwa eine Stunde in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Anschließend wurde der Verkehr einspurig vorbeigeleitet. Vier Abschleppwagen waren nötig, um die Unfallfahrzeuge von der A23 zu entfernen.