Nordhastedt

Unfall nach Abbiegemanöver

Nordhastedt (shi) Am Dienstagmittag gegen 13 Uhr kam es auf der Bundestraße zwischen Nordhastedt und Albersdorf auf Höhe der Hausnummer 18 zu einem Verkehrsunfall. Laut der Polizeibeamten vor Ort kam eine junge Autofahrerin mit einem VW Cross aus Richtung Albersdorf. Als sie links auf eine Hofeinfahrt abbiegen wollte, übersah sie ein ihr entgegenkommendes Fahrzeug und rammte den VW Passat. Dieser wurde dabei auf die Böschung geschoben und rammte die Befestigung des Grundstücks. Die beiden Autofahrerinnen wurden leicht verletzt und unter Schock ins Westküstenklinikum nach Heide eingeliefert. Die Straße musste beidseitig für eine Stunde voll gesperrt werden, die Fahrzeuge wurden indes abgeschleppt. Die Beamten schätzen den entstandenen Sachschaden auf ungefähr 50000 Euro.