— Wesselburen —

Wesselburen: 16-Jähriger begeht Unfallflucht

von Redaktion Donnerstag, 17. Mai 2018 10:59 Uhr


Wesselburen -

Ein Jugendlicher hat sich in der Nacht zu Mittwoch unerlaubt ein Auto geschnappt und damit einen Unfall gebaut. Anschließend verschwand er mit dem Wagen. 

Gegen 3.20 Uhr meldete ein Bewohner der Straße Am Markt in Wesselburen eine Verkehrsunfallflucht. Der Zeuge hatte beobachtet, wie eine männliche Person mit hoher Geschwindigkeit um die Kirche gedüst und schließlich gegen einen parkenden Polo geprallt war. Durch den Aufprall drehte sich der Volkswagen und stieß gegen einen weiteren Wagen, der Unfallfahrer flüchtete. Wie sich später herausstellte, handelte es sich bei ihm um einen 16-Jährigen, der sich das Auto unerlaubt genommen hatte, um mit seinem Kumpel eine Runde zu drehen.

Der Minderjährige war ohne Führerschein unterwegs und muss sich jetzt wegen der Unfallflucht, des Fahrens ohne Erlaubnis und wegen des unbefugten Gebrauchs eines Fahrzeugs verantworten. Außerdem wird er wohl in irgendeiner Form für den Schaden aufkommen müssen. 





Weitere Artikel

Leserkommentare