Albersdorf

Zwei junge Männer verletzt

Verkehrsunfall am späten Freitagnachmittag. Gegen 17.45 Uhr krachte es auf der Landstraße Höhe Albersdorferfeld. Ein 32-jähriger Paketfahrer wollte aus Bargenstedt kommend den Audi eines 22-Jährigen überholen.

Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge soll der Audifahrer jedoch signalisiert haben, links abbiegen zu wollen. Der Mann im Transporter schaffte es nicht mehr, das Gefährt rechtzeitig zu bremsen und prallte mit hoher Geschwindigkeit in die Fahrerseite des Pkw. 

Die beiden Männer wurden ins Westküstenklinikum nach Heide gefahren. Nach ersten Angaben erlitt der 32-jährige Unfallverursacher schwere Verletzungen. Rund 20 Helfer der Freiwilligen Feuerwehr Albersdorf unterstützen den Rettungsdienst und streuten anschließend auslaufende Betriebsstoffe ab. Die Landstraße blieb für längere Zeit voll gesperrt.