Hamburg

2:2 nach 0:2: HSV mit späten Toren gegen FC Nordsjælland

Hamburg (dpa/lno) - Der Hamburger SV hat ein verloren geglaubtes Fußball-Testspiel noch in einen Teilerfolg umgewandelt. Gegen den dänischen Spitzenclub FC Nordsjælland retteten Nachwuchsstürmer Tom Sanne (82. Minute) und der finnische Mittelfeldmann Anssi Suhonen (89.) mit späten Toren dem Zweitliga-Spitzenreiter am Donnerstag ein 2:2 (0:0). Mads Hansen (58.) und Benjamin Nygren (71.) hatten den Tabellenzweiten der dänischen Superliga auf einem Nebenplatz des Volksparkstadions 2:0 in Führung gebracht. Beim HSV setzte Trainer Tim Walter überwiegend Akteure aus der zweiten Reihe ein, damit diese in der Punktspielpause der 2. Liga Spielpraxis sammeln können.

© dpa-infocom, dpa:220922-99-860453/2