Hamburg

34-Jähriger verliert in Hamburg Kontrolle über Auto

Hamburg (dpa/lno) - Ein 34-Jähriger hat in der Nacht zum Sonntag in Hamburg-Langenhorn die Kontrolle über sein Auto verloren - er prallte mit seinem Wagen gegen eine Werbetafel und fuhr gegen drei andere Autos. Wie die Polizei weiter mitteilte, flüchtete der Mann daraufhin zu Fuß. Mehrere Jugendliche hatten den Unfall den Angaben zufolge aber beobachtet, liefen dem 34-Jährigen nach und hielten ihn bis zum Eintreffen der Beamten fest. Bei dem Mann wurde ein Alkoholwert von 1,78 Promille gemessen. Er kam leicht verletzt ins Krankenhaus.