— Hamburg —

Abendessen auf Kohleofen zubereitet: drei Männer verletzt

von DPA Dienstag, 25. September 2018 06:54 Uhr


Hamburg (dpa/lno) - Drei Männer sind in Hamburg-Volksdorf bei der Benutzung eines Kohleofens durch ausströmendes Kohlenstoffmonoxid verletzt worden. Alle mussten am Montagabend zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden, wie die Feuerwehr am Dienstag mitteilte. Demnach hatten die Männer auf dem Ofen Essen zubereitet. Da wenig später einer der Betroffenen über Unwohlsein klagte, wurden die Rettungskräfte zunächst wegen des Verdachts auf eine Erkrankung alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte schlugen jedoch deren Kohlenmonoxid-Warner an. Einem Feuerwehrsprecher zufolge war der Ofen vermutlich defekt.





Weitere Artikel

Leserkommentare