Hamburg

Altonas Bezirksamtschefin bei Fahrradunfall verletzt

Hamburg (dpa/lno) - Die Bezirksamtschefin von Hamburg-Altona, Stefanie von Berg (56), hat sich bei einem Fahrradunfall verletzt. Die Grünen-Politikerin sei am Dienstagmorgen mit dem Fahrrad auf dem Weg zum Altonaer Rathaus gewesen, als sie beim Ausweichen von einem Auto erfasst wurde, berichtete das «Hamburger Abendblatt» am Freitag. Dabei brach sie sich das Steißbein, wie ein Sprecher des Bezirksamts bestätigte. Auf Twitter zeigte sich von Berg erleichtert, dass sie einen Helm trug. «Tragt bitte einen Fahrradhelm, liebe Radfahrer*innen! So ein Steißbein heilt wieder, ein Kopf nicht (so gut). Und den hätte es ohne Helm voll erwischt», schrieb sie.