Hamburg

DGB-Chefin begrüßt Testpflicht für Unternehmen

Hamburg (dpa/lno) - Hamburgs DGB-Vorsitzende Katja Karger hat die von der Bundesregierung beschlossene Corona-Testpflicht für Unternehmen begrüßt. «Das ist ein absolut notwendiger Schritt», sagte sie am Mittwoch. Obwohl viele Betriebe in Hamburg bereits freiwillig testeten, gelte das nicht für alle. Untersuchungen hätten ergeben, dass in Deutschland bis zu 40 Prozent der Beschäftigten ohne Tests arbeiten müssten. «Hier wird das Risiko einseitig auf die Beschäftigten abgewälzt», sagte Karger. «Der Gesundheitsschutz für die Beschäftigten ist aber eine Pflicht der Arbeitgeber, an die sich alle halten müssen.»

Sie forderte Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) auf, bei seiner für Mittwochnachmittag geplanten Teilnahme am Handelskammer-Plenum daran zu erinnern.

© dpa-infocom, dpa:210414-99-199309/2