Hamburg

Ersehnter Start: Alsterfontäne nimmt Betrieb wieder auf

Hamburg (dpa/lno) - Auf der Binnenalster soll es endlich wieder sprudeln: Als eines der Hamburger Wahrzeichen nimmt die Alsterfontäne am Dienstag ihren Betrieb wieder auf. Staatsrat Jan Pörksen (SPD) und Bezirksamtsleiter Falko Droßmann (SPD) starten die bekannte Wassersäule am Nachmittag. Pünktlich zu Ostern ist das beliebte Frühlings-Panorama der Binnenalster dann wieder komplett.

Die Alsterfontäne ging nach Angaben der Stiftung Binnenalster erstmals im April 1987 in Betrieb. Seitdem begeistert die rund 60 Meter hohe Fontäne sowohl Hamburger als auch Touristen.