Buchholz in der Nordheide

Handball-Luchse vorsichtig: Bad Wildungen im Duell Favorit

Hamburg (dpa) - Die bislang sieglosen Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten schieben in der Partie beim ebenfalls punktlosen Bundesliga-Schlusslicht HSG Bad Wildungen den Gastgeberinnen die Favoritenrolle zu. Aufgrund der angespannten Personalsituation bei den Luchsen sagte Trainer Dubravko Prelcec vor dem Duell am Samstag (19.00 Uhr): «Unsere Möglichkeiten sind begrenzt, und wir müssen in der Deckung als auch im Angriff immer neu experimentieren.»

Zwar lobte der Kroate das Engagement der verbliebenen Spielerinnen, räumte aber ein: «Ich kann nicht sicher sein, dass wir bei der Erfahrung und Stärke des Gegners unser Potenzial entfalten können.» 

Ähnlich pessimistisch äußerte sich Sven Dubau: «Wenn alles normal verläuft, werden wir in Bad Wildungen keine Punkte holen können». Obwohl der Luchse-Geschäftsführer auf die «hervorragende Arbeit» des Trainer-Teams verwies, vermutete er: «Unsere personelle Situation wird sich erst im Dezember ein wenig entspannen.»

© dpa-infocom, dpa:211013-99-581185/3