Hamburg

HSV-Coach Hecking: Aufmunternde Worte für Seeler

Hamburg (dpa/lno) - HSV-Trainer Dieter Hecking hat das mit einem Hüftbruch im Krankenhaus liegende Fußball-Idol Uwe Seeler mit aufmunternden Worten bedacht. «Von der Mannschaft, vom Trainerstab, von der sportlichen Leistung die besten Genesungswünsche. Uwe, bleib aufrecht! Du schaffst das. Wir sind in Gedanken bei Dir.», sagte der 55 Jahre alte Coach am Freitag in der Pressekonferenz zum Zweitliga-Spitzenspiel des Hamburger SV gegen Arminia Bielefeld dem DFB-Ehrenspielführer entgegen.

Drei Punkte in der Partie am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) würden zur Genesung des 83 Jahre alten Ex-HSV-Profis und -Präsidenten sicherlich beitragen. Hecking: «Idealerweise gewinnen wir am Sonntag.»