Hamburg

HSV gegen Dresden mit Lasogga: Ersatz für gesperrten Sakai

Hamburg (dpa/lno) - Fußball-Zweitligist Hamburger SV kann im Spiel gegen Dynamo Dresden am Montagabend (20.30 Uhr/Sky) auf den genesenen Pierre-Michel Lasogga zurückgreifen. Der Torjäger der Hamburger hat seine Wadenprobleme überwunden. Zuletzt wurde er von Bakery Jatta und Jann-Fiete Arp vertreten.

Eine Umstellung gibt es in der Abwehr. Für den rotgesperrten Gotoku Sakai wird höchstwahrscheinlich Gideon Jung auf dem Posten des Rechtsverteidigers spielen. «Zwei Drittel der Gegentore resultieren aus Standardsituationen», sagte Trainer Hannes Wolf am Sonntag. «Mit Gideon würden wir größer werden.» Sakai misst 1,76 Meter, Jung 1,89 Meter. Jung könne die Position spielen. «Das ist nichts Verrücktes», sagte der Trainer. Auf der anderen Außenposition in der Abwehr gibt es Entwarnung. Linksverteidiger Douglas Santos hat seine Erkältung überwunden und ist fit.