Hamburg

HSV mit verjüngter Startelf gegen MSV Duisburg

Hamburg (dpa/lno) - Der Hamburger SV bestreitet sein letztes Saisonspiel am Sonntag gegen den MSV Duisburg mit einem verjüngten Team. Nach dem verpassten Bundesliga-Aufstieg sitzen Pierre-Michel Lasogga, Khaled Narey, Bakery Jatta, Hee-Chan Hwang und Gotoku Sakai nur auf der Bank. Kapitän Aaron Hunt ist gar nicht im Kader, ebenso der erkrankte Torhüter Julian Pollersbeck. Der scheidende Trainer Hannes Wolf bietet in der Startelf Fiete Arp und Manuel Wintzheimer auf. Mats Köhlert gibt sein Startelf-Debüt.