Hamburg

Kurzzeitiger Stromausfall in Hamburger Innenstadt

Hamburg (dpa/lno) - In der Hamburger Innenstadt ist es am Donnerstagnachmittag zu kurzzeitigen Stromausfällen gekommen. Betroffen waren die City, die Altstadt, Neustadt und St. Georg, wie eine Sprecherin von Stromnetz Hamburg mitteilte. Davon seien 420 Firmen und 123 Haushalte betroffen gewesen. Der Stromausfall habe 14 Minuten gedauert, ergänzte die Sprecherin.

Bei der U-Bahn fielen Rolltreppen, Aufzüge, Fahrkartenautomaten und Haltestellenbeleuchtungen aus, wie die Hamburger Hochbahn mitteilte. Die U-Bahnen U1 bis U4 und Busse in der Innenstadt seien aber wie gewohnt gefahren.

In der Europa Passage sei jedes Geschäft betroffen gewesen - zudem waren Rolltreppen und Aufzüge kurzzeitig außer Betrieb, wie ein Sprecher des Einzelhandelszentrums mitteilte. Durch den Einsatz eines Notstromaggregats sowie Sicherheitsmaßnahmen musste es aber nicht geschlossen werden.