Hamburg

Ministerpräsident und Ex-Handballer Günther glaubt an Team

Kiel (dpa/lno) - Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hofft auf einen Erfolg der deutschen Handballer bei ihrem WM-Halbfinale am Freitag in Hamburg. «Ich werde der deutschen Mannschaft am Freitag in der Halle die Daumen drücken und sie lautstark anfeuern», sagte der ehemalige Rechtsaußen des Eckernförder Männer-Turnvereins der Deutschen Presse-Agentur. Er glaube fest an die deutsche Auswahl. «Mit unserer Weltklasseabwehr und dem immer stärker werdenden Angriff ist alles möglich.» Günther spielte in seiner Jugend bei dem Verein.

Seine Spezialität seien Dreher gewesen, hatte der CDU-Politiker Anfang des Jahres in einem Interview verraten. Der 45-Jährige ist leidenschaftlicher Handball-Fan und häufig bei den Heimspielen seines Lieblingsclubs THW Kiel zu sehen.