— Hamburg —

Modell der Hamburger Elbphilharmonie kommt ins Museum

von DPA Freitag, 11. Januar 2019 12:04 Uhr


Hamburg (dpa/lno) - Die Hamburger Elbphilharmonie kann jetzt auch im Museum bewundert werden: Um schon vor der Eröffnung am 11. Januar 2017 international das Interesse für das neue Wahrzeichen der Hansestadt zu wecken, schickte die Hamburg Marketing GmbH ein maßstabgetreues Modell des Konzerthauses um die Welt. Die rund vier Meter hohe Nachbildung der Elbphilharmonie wurde erstmals 2016 auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin eingesetzt und ist bis zum 18. Februar im Museum für Hamburgische Geschichte zu erleben, teilte das Museum am Freitag mit.

Das Modell im Maßstab 1:25 ist zugleich ein interaktives Modul, denn es macht die Elbphilharmonie in Bildern, Musik und Videos erlebbar. An einem Touchscreen-Display mit 3D-Animation können Besucher das Gebäude virtuell von innen und außen erkunden. Mehrere Hörstationen vermitteln einen Einblick in das vielfältige musikalische Programm. Geplant ist, das Modell in einer Dauerausstellung zu präsentieren.





Weitere Artikel

Leserkommentare