Hamburg

Polizei sucht mit Video nach Kiosk-Räubern

Hamburg (dpa/lno) - Mit Hilfe eines Überwachungsvideos sucht die Polizei nach zwei Männern, die am späten Abend des 19. September einen Bahnhofskiosk in Hamburg-Dulsberg überfallen haben. Nach Polizeiangaben betraten an dem Abend zwei maskierte Männer gegen 22.22 Uhr einen Kiosk im U-Bahnhof Straßburger Straße und verlangten Geld. Dabei zielte einer der beiden Männer mit einer Pistole auf den Kiosk-Angestellten. Nachdem sich dieser weigerte, Geld herauszugeben, schlug einer der Täter dem Angestellten mit der Waffe auf den Kopf. Die Täter erbeuteten lediglich zwei Zigarettenschachteln und flüchteten.