Hamburg

Rund 2,5 Millionen Besucher beim Hamburger Sommerdom

Hamburg (dpa/lno) - Mit einer positiven Bilanz geht an diesem Sonntag der Hamburger Sommerdom zu Ende. Wie die Leiterin des Dom, Franziska Hamann, berichtete, kamen an den 31 Veranstaltungstagen rund 2,5 Millionen Besucher auf die Sommerinsel Heiligengeistfeld. Wegen der Ferien hätten nicht nur die Hamburger und die Bewohner der Metropolregion zu diesem Ergebnis beigetragen. «Wir konnten außerdem zahlreiche Touristen und Übernachtungsgäste aus dem In- und Ausland begrüßen.»

Der Sommerdom gelte als das größte Volksfest im Norden und sei gleichzeitig eine attraktive Location für verschiedene Fernsehproduktionen, sagte Hamann. Erfreulich sei auch die gute Bilanz der Polizei und des Deutschen Roten Kreuzes. Sie hätten über den gesamten Veranstaltungszeitraum keine nennenswerten Zwischenfälle zu vermelden gehabt.