Hamburg

Sechs Verletzte bei Busunfall in Hamburg-Rotherbaum

Hamburg (dpa/lno) - Bei einem Zusammenstoß von einem Linienbus und einem Auto sind im Hamburger Stadtteil Rotherbaum sechs Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war ein Auto am Mittwochmittag aus zunächst unklaren Gründen auf der Busspur unterwegs. Anschließend kollidierten die beiden Fahrzeuge. Dabei wurden sechs Menschen verletzt. Zwei von ihnen wurden ins Krankenhaus gebracht. Alle Verletzten waren jedoch ansprechbar, wie ein Polizeisprecher schilderte. Zuvor hatten die «Bild»-Zeitung und das «Hamburger Abendblatt» über den Unfall berichtet.