Hamburg

Staatsoper Hamburg: Jan Bosse inszeniert «Don Giovanni»

Hamburg (dpa/lno) - An der Staatsoper Hamburg hat am Sonntag Jan Bosses Neuinszenierung von Mozarts «Don Giovanni» Premiere. Am Pult des Philharmonischen Staatsorchesters steht der Mozart-Spezialist Adam Fischer. Die Titelrolle singt der Bariton Andrè Schuen, seinen Diener Leporello verkörpert der Bassbariton Kyle Ketelsen. In der Rolle der Donna Anna ist die Sopranistin Julia Kleiter zu erleben, ihr stehen die Sopranistin Federica Lombardi als Donna Elvira und der Tenor Dovlet Nurgeldiyev zur Seite.

Gemeinsam machen sich die Drei auf die Suche nach dem Mörder von Donna Annas Vater. Im Zentrum der Handlung steht der Freigeist und Frauenheld Don Giovanni, ein schillernder Charakter, der sich rücksichtslos nimmt, was er will.

Intendant Georges Delnon vollendet mit der Produktion den Zyklus der drei berühmten sogenannten Da-Ponte-Opern Mozarts. Stefan Herheim hatte 2015 «Le nozze di Figaro» auf die Bühne gebracht und Herbert Fritsch 2018 «Così fan tutte».