Hamburg

Steinmeier ist Ehrengast bei Verleihung des Radiopreises

Hamburg (dpa/lno) - Wenn der Deutsche Radiopreis im September zum zehnten Mal verliehen wird, wird Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier als Ehrengast in der Hamburger Elbphilharmonie erwartet. Das Staatsoberhaupt Deutschlands wird bei der Gala am 25. September 2019 eine Rede halten, wie der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am Donnerstag in Hamburg mitteilte. Mit dem Preis werden Radiomacher aus ganz Deutschland in mehreren Kategorien ausgezeichnet. 2018 war Rockstar Lenny Kravitz als künstlerischer Hauptact bei der Gala aufgetreten.

Für den Preis können die Sender selbst Vorschläge einreichen. Eine ausgewählte unabhängige Jury entscheidet über die Gewinner. Stifter des Deutschen Radiopreises sind die Hörfunkprogramme der ARD, Deutschlandradio und die Privatradios in Deutschland.