Hamburg

Unfall verursacht Stau auf A7 im Berufsverkehr

Hamburg (dpa/lno) - Ein Verkehrsunfall auf der Autobahn 7 bei Hamburg-Waltershof hat am Montagmorgen einen kilometerlangen Stau im Berufsverkehr verursacht. Der Verkehrsleitstelle zufolge waren an dem Unfall drei Fahrzeuge beteiligt. Genauere Angaben gab es zunächst nicht. Da die Wagen nicht mehr fahren konnten, war in Richtung Norden nur eine Spur frei. «Der Abschlepper ist auf dem Weg, um die Unfallstelle zu räumen», sagte ein Sprecher der Verkehrsleitstelle. Der Verkehr staute sich den Angaben zufolge zwischen Fleestedt und Waltershof auf zunächst zwölf Kilometern.