Hamburg

Verletzter bei Wohnungsbrand in Hamburg-Eilbek

Hamburg (dpa/lno) - Bei einem Wohnungsbrand in Hamburg-Eilbek ist in der Nacht zum Mittwoch ein Mann verletzt worden. Er sei mit einem Inhalationstrauma ins Krankenhaus gebracht worden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Morgen. Demnach brannten Einrichtungsgegenstände in der Wohnung des Mannes. Wie es zu dem Brand kam, konnte der Sprecher zunächst nicht sagen. Zum Sachschaden in dem Mehrfamilienhaus konnte die Polizei noch keine Angaben machen.